Zum Jahreswechsel 2019 gab es ein großes Fest im Kinderdorf! Anlass war die Partnerschaft mit der Schweizerischen Eidgenossenschaft, welche die Einrichtung unseres neuen Physiotherapie-Zentrum finanzieren wird.

„Unsere drei Physiotherapeuten werden 20 % ihrer Tätigkeit zu Gunsten der umliegenden Dörfer einsetzen. Eine wunderbare gesellschaftliche Eingliederung und Integration unseres Wirkens zu Gunsten derjenigen Kinder welche, das Glück bereits vor der Geburt verlassen hat“, sagt Kinderdorf-Gründer Hansjörg Huber. „Die wertvollste Zertifizierung und das höchste Label in unserem Land ist die Anerkennung der Eidgenossenschaft. Ein Meilenstein in unserer Erfolgsgeschichte.“

Vertragsparteien

Bezüglich der Gewährung eines Beitrags zu dem Projekt oder den Aktivitäten:
Physiotherapiezentrum
Vorschlag für die Kreditnr. 7F-07767.04.13
Vertrag nr.81057825

 

Botschaft der Schweiz
Square de Berkane, 10020 Rabat - Marokko
Tel. +212 5 37 26 80 55
Fax +212 5 37 26 80 40
Lync +41 58 462 30 76
www.eda.admin.ch/rabat
https://web.facebook.com/AmbassadeSuisseRabat/

Swisseco n10 Les membres de la CCSMDie Schweizer Handelskammer (Chambre de Commerce Suisse) in Marokko sowie der Schweizer Botschafter von Marokko, Massimo Baggi, solidarisieren sich mit unseren Atlas Kindern. Nach einem Besuch einer Delegation, lobte diese die Fortschritte in unserem Kinderdorf, etwa den Bau der Schule oder die medizinische Versorgung vor Ort.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Französisch auf den Seiten der Schweizer Handelskammer (Chambre de Commerce Suisse)

WeihnachtsaktionEine Weihnachts- und Neujahrsaktion der besonderen Art überlegte sich La Trattoria: Das Restaurant, das zu den schönsten und bekanntesten in Marrakesch gehört, hängte mit Fotos unserer Kinder bestückte Kugeln an einen Holzbaum. Gäste konnten die Kugeln gegen Spenden für unser Kinderdorf erwerben. Gleichzeitig informierten mit Liebe gestaltete Tischkarten über das Ereignis. Wir bedanken uns ganz herzlich über die zahlreich eingehenden Spenden!

Haben Sie auch Lust, das Kinderdorf mit Ihrer Idee zu unterstützen? Dann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einfach. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

21. & 22. September 2018

Die Models schwebten elfengleich über den Catwalk im Garten des Hotels Royal Mansour/Marrakesch. Haute Couture in einem traumhaften Ambiente, präsentiert von „Oriental Fahion Show“ unter Leitung von Hind Joudar.

 

September 2018

Im September 2018 eröffnete unsere Grundschule unter Leitung von Dr. Aziz Ouahrouch.

Vier Lehrer unterrichten unsere Schulkinder von der 1. bis zur 6. Klasse auf Arabisch und Französisch. Auch Englischunterricht findet statt.

„Unsere Kinder sollen später stolze Bürger werden, eine exzellente Ausbildung ist deshalb unerlässlich“, erklärt Kinderdorf-Gründer Hansjörg Huber. „Die Organisation La Fabrique des Écoles hat uns die Fertigstellung des Rohbaus finanziert, darüber sind wir sehr dankbar.“

Möchten Sie unsere Schule unterstützen? Dann schreiben Sie uns gerne an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

09. April 2018

Am Mittwoch, den 25. April, um 11.15 Uhr, auf 3sat gibt es einen Film über die Anfänge unseres Kinderdorfs. Sehr sehenswert, unbedingt anschauen!

06. April 2018

Stellen Sie sich vor, ein Ehepaar investiert rund 90.000 Euro, stellt zwei Häuser in unserem Kinderdorf fertig, benennt sie nach ihren leiblichen Töchtern und verspricht, die neuen Bewohner bis zu ihrem 18. Lebensjahr komplett zu versorgen. Unmöglich? Genau so geschah es. Einem Spenderehepaar, das nicht namentlich genannt werden möchte, ging das Schicksal unserer „weggelegten“ Kindern so sehr ans Herz, dass sie sich spontan entschlossen, Haus Nr. 8 und 9 fertig zu stellen und die neuen 18 Bewohner, darunter viele Babys, bis zu ihrer Volljährigkeit zu unterstützen. Die beiden Häuser benannten sie nach ihren leiblichen Kindern „Aicha“ und „Loudia“ und versprachen: „Wir betrachten die Kinder, die jetzt hier einziehen werden als die Halbgeschwister unserer Töchter.“

Ein Meilenstein in der jungen Geschichte unseres Dorfes!

Möchten Sie, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, dem Vorbild der großzügigen Spender folgen und Kindern, die sonst wohl keine Chance im Leben hätten, eine Zukunft schenken? Es gibt viele Wege, uns zu unterstützen. Sprechen Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

16. Juli 2017

Unsere neue Homepage geht online.

Die Fotos stammen von Cherylyn Vanzuela und Andreas Koschate.

Das Konzept ist von Nadia Saadi und Gabriele Riedel.

Die Texte sind von Nadia Saadi.